Notfall

Notfall Definition

Ein Notfall ist eine Situation oder Zustand, indem eine Sache, ein Tier oder ein Mensch unmittelbar in Gefahr sind.

Diese allgemeine Definition des Begriffs „Notfall“ ist je nach Tätigkeitsbereich anders oder genauer definiert.

Beispiele: Im Informationsmanagement ist ein Notfall eine Störung, die einen Schaden bewirkt und mit dementsprechenden Maßnahmen begegnet werden muss. Bei einem psychologischen Notfall spielt die Psyche eine Rolle: Notfälle sind hier Ereignisse, die objektiv oder subjektiv so intensiv sind, dass es zu negativen Folgen der psychischen Gesundheit kommen kann.

Es gibt drei Gefährdungsgrade bei einem Notfall, der speziell für Schulen gilt:

  1. Notfälle, die den Einsatz der Polizei erfordern
  2. Notfälle, die im Ermessensspielraum der Beteiligten liegen
  3. Notfälle, die alleine bewältigt werden können

Was ist ein Notfall?

Ein Notfall ist ein oft unvorhergesehenes Ereignis, das ein unmittelbares Gefährdungspotenzial hat.

Beispiele für Notfälle sind:

  • Großbrände
  • Abstürze
  • Grubenunglück
  • Katastrophen
  • Unfall

Notfälle können je nach Art in unterschiedliche Kategorien eingeordnet werden. Diese Einordnung geschieht aufgrund des Umstandes, der Umgebung oder der Folgen.

Notfall: Die Definition (Symbolbild)
Notfall: Die Definition

Definition Medizinischer Notfall

Der medizinische Notfall ist ein plötzlich eingetretenes Ereignis, das eine unmittelbare Gefahr für Leben und Gesundheit des Patienten bedeutet. Die vitalen Funktionen sind durch Verletzungen oder akute Erkrankungen gestört oder ausgefallen (siehe auch DIN 13050).

Es geht dabei um

  • Alltagsnotfälle
  • Arbeitsunfälle
  • ambulante Akutversorgungen
  • Katastrophen und Seuchenanfälle

Die Notfallmedizin bezeichnet die medizinische Versorgung der Notfälle. Diese Versorgung muss mit einer begrenzten Ausrüstung bewältigt werden und erfordert eine hohe psychische Belastbarkeit. In Europa wird auch von „Akkutmedizin“ gesprochen.

Weiter über safeREACH informieren

Krisenstab einberufen

Alarmierung des Krisenstabs
Verteilung von Dokumenten
Abarbeiten von hinterlegten Checklisten
Sichere Kommunikation über Gruppennachrichten

Notfälle

Bis zu 10.000 Personen zeitgleich erreichen
Individuelle Alarmierung
Intuitive Bedienung
Einfache Koordination aller Personen

Hausdurchsuchungen

Verhaltensregeln jederzeit abrufbar
Alarmierung interner und externer Personen
Lückenlose Dokumentation
Intuitive Bedienung

Evakuierungen

Alarmierung von Sicherheitsbeauftragten
Rückmeldungen und Gruppennachrichten
Hinterlegte Raumpläne
Genauer Endbericht

Terror und Amokläufe

Schnelle Alarmierung großer Gruppen
Genaue Handlungsanweisungen
Alarm auch im Lautlos-Modus
Vordefinierte Alarmszenarien

Bereitschaftsdienst

Automatische Alarmierung
Rückmeldungen in Echtzeit
Einfache Bedienung
Schnelle Kommunikation