Krisenkommunikation – Definition

Was bedeutet Krisenkommunikation?

Kurz und knapp: Krisenkommunikation, auch Krisen-PR genannt, ist ein Teil des Krisenmanagements. Es bezeichnet die Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen und Organisationen, um Unternehmenskrisen zu verhindern oder zu bewältigen.

Sehen Sie sich auch unsere Checkliste zur Krisenkommunikation an.

Krisenkommunikation ist wichtiger den je. Aber wie wird der Begriff eigentlich definiert?

Definitionen des Begriffs Krisenkommunikation

Es gibt verschiedene Definitionen des Begriffs „Krisenkommunikation“. Für den Bevölkerungsschutz in Deutschland definiert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) Krisenkommunikation als den

Austausch von Informationen und Meinungen während einer Krise zur Verhinderung oder Begrenzung von Schäden an einem Schutzgut

Diese Definition umfasst auch die “Zuordnung von Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten” sowie eine “Kommunikationslinie für ein inhaltlich und argumentativ einheitliches Auftreten“.[1]

Nach dem Gabler Wirtschaftslexikon ist „Krisenkommunikation [ist] ein Teil des Krisenmanagements, der der Einflussname auf weiche Faktoren dient um Unternehmenskrisen zu verhindern oder zu bewältigen.“[2]

Eine einfachere Definition kommt von ionos: „Unter dem Begriff „Krisenkommunikation“ versteht man die Informationsvermittlung durch Unternehmen in problematischen Situationen. Damit ist die Krisenkommunikation Teil des Krisenmanagements und zielt darauf ab, die Auswirkungen der Schwierigkeiten so gering wie möglich zu halten.“[3]

Zusammenfassung

Krisenkommunikation bedeutet schnelle Kommunikation im Falle einer Bedrohung oder zur Verhinderung einer Bedrohung. Aufgabe ist es, Stakeholder strategisch und umfassend zu informieren.


[1] ttps://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/publikationen/themen/bevoelkerungsschutz/leitfaden-krisenkommunikation.pdf?__blob=publicationFile&v=4

[2] https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/krisenkommunikation-52704

[3] https://www.ionos.de/startupguide/unternehmensfuehrung/krisenkommunikation/


Mehr über safeREACH erfahren

Krisenstab einberufen

Alarmierung des Krisenstabs
Verteilung von Dokumenten
Abarbeiten von hinterlegten Checklisten
Sichere Kommunikation über Gruppennachrichten

>> mehr erfahren

Notfälle

Bis zu 10.000 Personen zeitgleich erreichen
Individuelle Alarmierung
Intuitive Bedienung
Einfache Koordination aller Personen

>> mehr erfahren

Hausdurchsuchungen

Verhaltensregeln jederzeit abrufbar
Alarmierung interner und externer Personen
Lückenlose Dokumentation
Intuitive Bedienung

>> mehr erfahren

Evakuierungen

Alarmierung von Sicherheitsbeauftragten
Rückmeldungen und Gruppennachrichten
Hinterlegte Raumpläne
Genauer Endbericht

>> mehr erfahren

Terror und Amokläufe

Schnelle Alarmierung großer Gruppen
Genaue Handlungsanweisungen
Alarm auch im Lautlos-Modus
Vordefinierte Alarmszenarien

>> mehr erfahren

Bereitschaftsdienst

Automatische Alarmierung
Rückmeldungen in Echtzeit
Einfache Bedienung
Schnelle Kommunikation

>> mehr erfahren